• Belletristik,  Liebesroman,  Rezension

    Wurfschatten – Simone Lappert

    Neuer Monat – neues Buch: “Wurfschatten” von Simone Lappert. Mein Start in den April, der bisher besser verläuft, als der März. “Wurfschatten” war jedoch nicht mein erstes Buch von Simone Lappert. “Der Sprung” hat mich letztes Jahr regelrecht umgehauen, sodass…

  • Belletristik,  Rezension

    Der Gesang der Flusskrebse – Delia Owens

    “Der Gesang der Flusskrebse” von Delia Owens ist gefühlt das am Häufigsten besprochene Buch des Herbstprogramms 2019. Zumindest kommt es mir so vor. Ich vermute mal, euch ist es ebenso oft über den Weg gelaufen, aber ich möchte trotzdem noch…

  • Belletristik,  Rezension

    Der Defekt – Leona Stahlmann

    Neues aus dem Kein & Aber Verlag: “Der Defekt” von Leona Stahlmann. Ich bin beim Durchblättern der Vorschauen auf “Der Defekt” aufmerksam geworden und wusste sofort, dass ich es unbedingt lesen möchte. Für mich stand auch sofort fest, dass es…

  • Belletristik,  Rezension

    Drei Wünsche – Laura Karasek

    Lange Zeit schlich ich immer mal wieder um “Drei Wünsche” von Laura Karasek herum. Ich war neugierig, ich wusste, dass ich es gerne lesen möchte, doch es schien nie der richtige Augenblick zu sein – bis jetzt! “Drei Wünsche” ist…

  • Belletristik,  Liebesroman,  Rezension

    Postscript – Cecelia Ahern

    Seitdem “P.S. Ich liebe dich” erschienen ist, sind bereits 16 Jahre vergangen. Umso größer war wohl die allgemeine Freude, dass wir zu Holly zurückkehren dürfen, denn Cecelia Ahern hat mit “Postscript” eine Fortsetzung zu “P.S. Ich liebe dich” geschrieben. Ich…

  • Belletristik,  Rezension

    Der Sprung – Simone Lappert

    Die Buchmesse ist mittlerweile eine Woche her und ich habe bereits mein zweites Buch der Messeausbeute beendet: „Der Sprung“ von Simone Lappert. Schon länger stand es auf meiner Wunschliste, sodass ich an der Buchmesse die Gunst der Stunde nutze, ein…

  • Belletristik,  Rezension

    Es ist Sarah – Pauline Delabroy-Allard

    Von “Es ist Sarah” habe ich mir anfangs mehr erhofft, als am Ende dabei herumgekommen ist. Die Empfehlung der Pressesprecherin der Frankfurter Verlagsanstalt plus die hervorragenden internationalen Kritiken, konnten mich sofort von dem Buch überzeugen. Leider war die Realität –…

  • Belletristik,  Rezension

    Der Zopf – Laetitia Colombani

    „Der Zopf“ stand schon lange auf meiner Wunschliste – so langsam würde es Zeit, dass ich es nun endlich mal kaufe und vor allem auch lesen. Den SUB hat das Buch eigentlich nie so wirklich gesehen, geschweige denn berührt, denn…