Gedankenstrich

Gedankenstrich #5 – Ostern, Lesen und der erste Sonnenbrand

Ostermontag, ein gefühlter Sonntag. Gestern habe ich das Wetter und die Zeit mit meiner Familie genutzt, weshalb mein neuer Gedankenstrich erst heute kommt. Die Zeit ohne Bachelorarbeit habe ich bisher hervorragend genutzt – endlich wieder Zeit für Yoga und dem Körper etwas Gutes tun. Doch wie und mit welchen Büchern habe ich die letzten Tage verbracht – das und vieles Mehr erfahrt in den folgenden Zeilen.

Die letzten Tage

Der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite. Die Sonne scheint und lädt zum Lesen ein. Kaum war ich in mein aktuelles Buch versunken, schon hatte ich den ersten Sonnenbrand – egal ob Gesicht oder Beine. Aber das war es mir tatsächlich wert, denn es gibt wenig schönere Dinge, als den Frühling zu genießen und den ganzen Tag zu lesen. Aber ab Morgen ruft wieder die Realität und somit Arbeit und Uni. Aber das ist vollkommen in Ordnung, denn in den letzten Tagen habe ich meinen Energiespeicher aufgeladen und ich kann mit neuem Elan in die neue Woche einsteigen.

Meine Lesewoche

Drei Bücher habe ich mit in die Heimat genommen und war mir anfangs wirklich sicher, dass ich mir viel zu viel vorgenommen habe. Ostern ist soweit rum und ich habe zwei der drei Bücher gelesen. Angefangen mit „Gun Love“ von Jennifer Clement. Lange wollte ich es lesen und hatte dementsprechend einen großen Erwartungshorizont. Wie es mir schlussendlich gefallen hat, kann ich nur schwer sagen.
Mein zweites Buch war „Der Club“ von Takis Würger. Wie auch schon bei „Stella“ hat mir Würgers Sprachstil wieder unfassbar gut gefallen – die Wörter und Seiten sind einfach nur so dahingeflogen und innerhalb kürzester Zeit, hatte ich „Der Club“ auch schon beendet. „Kleiner Mann – was nun?“ von Hans Fallada ist mein drittes Buch. Pflichtlektüre für die Uni und dementsprechend ist die Lust auch geringer, aber da muss ich durch.

Ich hoffe, ihr hattet einige ehrholsame und lesereiche Tage.

Eure Isa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: